Über uns

Das Alumni-Netzwerk „hallo deutschland!“ ist an der Deutschen Botschaft Moskau angesiedelt und dort der Kulturabteilung kooptiert. Organisiert wird „hallo deutschland!“ vom Deutsch-Russischen Forum e.V.

 

An der Finanzierung beteiligen sich insbesondere der Deutsche Akademische Austauschdienst und das Auswärtige Amt. Das Alumniportal Deutschland ist strategischer Partner von „hallo deutschland!“.


Die Fortbildungsveranstaltungen von „hallo deutschland!“ bieten russischen Deutschland-Alumni ein reichhaltiges Programm von Alumnikonferenzen, Unternehmensbesuchen, Karrierebörsen, Diskussionsveranstaltungen, Worskhops und Projekten. Das Veranstaltungsangebot, das die Alumni aus und in den verschiedenen russischen Regionen zusammenführt und sie auch mit jungen Deutschen, die für Studium, Praktikum oder Beruf in Russland sind, in Kontakt bringt, wird in enger Kooperation mit der Deutschen Botschaft, den deutschen Mittlerorganisationen sowie mit den deutschen Unternehmen in Russland und der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer organisiert und durchgeführt. Immer werden die Alumni auch selber als Organisatoren und Referenten in das Veranstaltungsprogramm eingebunden. Hauptziele aller Veranstaltungen sind die interdisziplinäre Fortbildung der Alumni, der Erwerb von „soft skills“ und die Unterstützung bei Berufseinstieg und weiterer Karriereplanung.


MitarbeiterInnen

Nora Korte

 

Sie hat in Berlin, Kopenhagen und Moskau Literatur,- Kommunikations- und Politikwissenschaften mit Osteuropafokus studiert. Während ihres Studiums war sie in der Pressearbeit und Veranstaltungsorganisation tätig. Zuletzt betreute sie als Tutorin den Studiengang "German Studies Russia" am Moskauer Staatlichen Institut für Internationale Beziehungen (MGIMO), wo sie Politik- und Medienwissenschaft unterrichtete. Bei "hallo deutschland!" ist sie unter anderem Ansprechpartnerin für die Moskauer Gespräche, den BWL-Zertifikatskurs und die Karrierebörse.

 

Tel.: +7 499 783 09 02

E-Mail: korte(at)deutsch-russisches-forum.de


Dr. Artem Lysenko


studierte Publizistik an der MGU und schrieb eine Dissertation über das russische Berlin der 1920er Jahre. Als freier Journalist arbeitete er bei diversen russischen Zeitungen und unterrichtet bis heute an der Fakultät für Journalistik an der MGU. Seit September 2001 ist Artem Lysenko Mitarbeiter bei „hallo deutschland!“ und Ansprechpartner für alle Fragen rund um Alumni und das Internetportal Regionen.ru.

 

Tel.: +7 499 783 09 02

E-Mail: Lysenko(at)deutsch-russisches-forum.de


Barbara Schacht


studierte Slawistik, Germanistik und Politikwissenschaft (M.A.) an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena und der Moskauer Staatlichen Universität. Sie arbeitet als Lehrkraft für Integrationskurse und als Projektkoordinatorin. Seit 2012 unterstützt Sie das "hallo deutschland!"-Team u.a. mit der Organisation und Durchführung des Medienforums.   

 

Tel.: +7 499 783 09 02

E-Mail: schacht(at)deutsch-russisches-forum.de


Christina Eck

 

studiert Kultur-Sprache-Medien an der Europa Universität Flensburg. Zurzeit unterstützt sie das "hallo deutschland!"- Büro als Praktikant bei der Planung und Durchführung verschiedener Veranstaltungen.

 

Tel.:+7 499 783 0902

E-Mail: praktikant(at)deutsch-russisches-forum.de