13. Medienforum 2016

Nach bestem Wissen und Gewissen – Russische und deutsche Medien zwischen Regulierungen und moralischer Flexibilität

Darf der Name eines Informanten offen gelegt werden? Was ist zu tun, wenn auf einen Journalisten Druck ausgeübt wird? Wann kann eine Information als vertrauenswürdig gelten? Diese und weitere Fragen diskutierten  junge Journalisten vom 08.-10.12.2016 im Rahmen des Forums zum Thema Medienethik. >>


12. Medienforum 2015

"Die Freiheit zu oder die Befreiung von der journalistischen Objektivität" - Deutsche und russische Medienarbeit im digitalen Zeitalter

Immer häufiger haben Journalisten mit riesigen Datenbergen von Regierungen, Unternehmen und NGOs zu kämpfen. Durch den direkten Bezug auf Fakten und Quellen entsteht ein besonderes Verhältnis zur Wahrheit und die Diskussion, ob und inwieweit journalistische Objektivität angestrebt werden kann, ist aktueller denn je. >>


11. Medienforum 2014

“Über die Grenzen hinaus: die vierte Gewalt im geopolitischen Kontext“ – Auslandsjournalismus in Deutschland und Russland

Das 11. Medienforum fand vom 03. bis 07. Dezember 2014 zum Thema “Über die Grenzen hinaus: die vierte Gewalt im geopolitischen Kontext“ – Auslandsjournalismus in Deutschland und Russland in Wladiwostok statt. >>


10. Medienforum 2013

„Schneller? Höher? Stärker?“ - Sportjournalismus in Russland und Deutschland

 Experten aus der sportjournalistischen Branche diskutierten vom 24.-26. Oktober 2013 beim 10. Medienforum in Kaliningrad über die Bedeutung des Business im Sport, seine Unterhaltungsfunktion und die Veränderung der Anforderungen an die Berichterstattung. >>


9. Medienforum 2012

Wissen-schafft(s)-Kommunikation: Journalisten und Forscher im Dialog

Das diesjährige Medienforum des Deutsch-Russischen Forums fand vom 24. bis 28. Oktober im nordrussischen Archangelsk statt und behandelte das Thema Wissenschaftskommunikation. 20 Nachwuchsjournalisten aus Deutschland und Russland trafen in Archangelsk mit Fachleuten aus den Bereichen Wissenschaft, Wissenschaftsjournalismus und Wissenschafts-PR zusammen. >>


Geschichte des Medienforums

Seit 2003 organisiert das Deutsch Russische Forum e.V. eine Journalistenkonferenz für junge russische und deutsche Nachwuchsjournalisten. >>